Aufrufe
vor 3 Jahren

Präsentation GasGas 2018

  • Text
  • Gasgas
  • Modelle
  • Juli
  • Bereichen
  • Motorrad
  • Neuem
  • Motor
  • Befindet
  • Ebenfalls
  • Racing
GasGas feiert mit dem Phoenix-Projekt die Auferstehung einer erfolgreichen Marke und setzt mit dem Enduromodell einen neuen Meilenstein. Wer es noch nicht wusste, GasGas wurde kurz vor dem Bankrott von der Firma Torrot aufgekauft, die die Schulden tilgte und eine beachtliche Summe in die Weiterentwicklung steckt. Herausgekommen ist das Phoenix-Projekt, eine Enduromaschine auf allerhöchstem Niveau. Im Zusammenhang mit der Präsentation in Salt/Spanien hatten wir die Möglichkeit die GasGas EC/XC 300 zu testen. • Testfahrer: Marko Barthel • Fotos: GasGas

MODELLE

MODELLE 2018: PRÄSENTATION GASGAS EC 7 % leichtere Schwinge Links befindet sich der Startknopf (grün) und weitere Schalter für Licht, Hupe und Blinker Neuer Auspuffkrümmer Geändertes Kettenspannsystem Rechts am Lenker befindet sich der Killschalter Nur die Factory und die XC-Version haben einen FMF-Auspuffkrümmer Nissin-Bremsanlage vorn (260 mm) und hinten (220 mm) Mehr Leistung ab 3000 U/min in allen Bereichen FMF-2.1-Endschalldämpfer Magura-Kupplungsarmatur inkl. Chokehebel Neuer Zylinder mit neuer Kurbelwelle Das Multifunktionsdisplay erfüllt die Euro-4-Norm LED-Rücklicht 6 MCE Juli '17 Neues Kühlsystem mit effizienteren Kühlern und neuen Kühlergrills Fahrbericht Aber nun zum Fahreinsatz, der auf dem privaten Gelände von EX-WM-Pilot Miki Arpa stattfand. Das Gelände bot eine bestens präparierte Sonderprüfung und eine typische Endurostrecke im Wald. Im ersten Testride mit der 2018er GasGas hatten wir wechselnde Bedingungen auf einer schnellen Sonderprüfung mit vielen langen sowie schnellen Kurvenpassagen. Das Wetter bot ebenfalls genug Abwechslung, so gab es Regenschauer und Sonne satt. Als Testmotorrad stand die neue GasGas nur in der EC-300-Version zur Verfügung. Sitzposition/Einstellung der Bedienelemente Das erste Lächeln gab es schon beim ersten Aufsitzen. Sämtliche Armaturen waren für uns passend positioniert und mussten nicht nachgestellt werden. Die Sitzposition ist angenehm und der Lenker tief sowie nahe am Fahrer. Das ließ auf eine gute Kontrolle hoffen und wir konnten die erste Runde kaum erwarten.

Kontrolliert im Drift, die XC-Version ist nahezu identisch zur EC Fahrverhalten Die GasGas lässt sich über den E-Starter sowie über den Kickstarter zum Leben erwecken. Bei angenehmen Temperaturen von knapp 20 Grad war das Starten des Motors ohne Choke, der über einen extra Hebel an der Kupplungsarmatur montiert ist, einfach und schnell möglich. Der elektrische Starter ist durchzugsstark und alternatives Ankicken ist kein Problem. Nun ging es auf die Sonderprüfung und der Boden war aktuell etwas rutschig durch den kurzen Regenschauer bei Beginn der Testphase. Wir gingen es etwas vorsichtig an, um uns an den Untergrund zu gewöhnen. Aber das wäre eigentlich überhaupt nicht notwendig gewesen, trotz rutschigem Boden und unbekannter Strecke fühlten wir uns wohl und sicher auf der GasGas. Das Motorrad vermittelt eine hohe Fahrsicherheit durch gute Stabilität. Kein unkontrolliertes Ausbrechen oder Wegrutschen beider Räder zauberten uns wieder ein Lächeln ins Gesicht. Da blieb es nicht aus, dass wir schon in der ersten Runde mehr als gewöhnlich am Gas hingen, um schneller über den Parcours zu düsen. Der Motor ist in allen Bereichen kräftiger, aber dennoch sehr gut fahrbar, ohne ein Leistungsloch oder einen Überschuss zu haben. Das ist genau der Motor, den man sich für ein Enduromotorrad wünscht. Da macht es auch nichts, dass die Ingenieure auf einen Mappingschalter mit verschiedenen Leistungskurven verzichtet haben. Nach einigen Runden fanden wir nur positive Eigenschaften, die sich durch das stabile Fahren auch noch kräftesparend äußerten. Enge Kurven lassen sich wie auf Schienen bewältigen und auch lange schnelle Passagen sind problemlos fahrbar. Etwas könnte man optimieren, und zwar die Übersetzung von 13/48 auf 13/49, damit wäre der Anschluss zwischen 2. und 3. Gang etwas besser und es gäbe eine verbesserte Beschleunigung. Ebenfalls sehr positiv fällt das Kayaba-Fahrwerk inklusive Umlenkung auf. Die Telegabel ist das Glanzstück, sie überzeugt in allen Bereichen mit einer sehr guten Performance. Der Stoßdämpfer neigt etwas zu kicken, aber dies kann mit Sicherheit über wenige Einstellungsoptimierungen behoben werden. Die Telegabel und auch der Stoßdämpfer sind, wie üblich, in allen Bereichen einstellbar. Bei unserer Testfahrt haben wir aber nur die reine Standardeinstellung gefahren. Im Wald zwischen vielen Bäumen war die Geschwindigkeit gering, aber hier kam es auf ein gutes Handling an. Die EC bietet eine gute Balance zwischen Stabilität und Agilität. Das können nicht viele aktuelle Modelle von sich behaupten, entweder das Motorrad ist schwerfällig und stabil oder nervös und agil. Aber genau diesen Spagat meistert das Modell bravourös. Die schmalen Pfade ließen sich sehr gut bewältigen und einzig über die vielen Wurzeln spürten wir das leichte Kicken am Hinterrad, aber wie schon erwähnt, lässt sich das über eine Optimierung der Einstellung bestimmt beheben. Sehr gut sind auch die Nissin-Bremsen, die bei der Testfahrt eine Top-Performance ablieferten und stets einen perfekten Druckpunkt boten. Insgesamt ist es GasGas gelungen, ein Motorrad zu bauen, das den aktuellen Anforderungen entspricht und sogar Eigenschaften bietet, die andere Marken aktuell nicht bieten können (Balance zwischen Stabilität und Agilität). Das Motorrad ist uneingeschränkt für Hobbyfahrer, aber auch für Sportfahrer zu empfehlen! Mein Lieblingsspot bei der Präsentation ;-) Preise EC 200 Racing 2018 8300 Euro, Liefernebenkosten 129,00 Euro EC 250 Racing 2018 8400 Euro, Liefernebenkosten 129,00 Euro EC 300 Racing 2018 8499 Euro, Liefernebenkosten 129,00 Euro Änderungen in Preis, Technik und Ausstattung vorbehalten!

Magazine 2014-2019

Motocross Enduro Ausgabe 01/2019
Motocross Enduro Ausgabe 02/2019
Motocross Enduro Ausgabe 03/2019
Motocross Enduro Ausgabe 04/2019
Motocross Enduro Ausgabe 05/2019
Motocross Enduro Ausgabe 10/2019
Motocross Enduro Ausgabe 12/2019
Motocross Enduro Ausgabe 12/2018
Motocross Enduro Ausgabe 11/2018
Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2014-2019 /Motocross Enduro / Tests + Produkte + Tipps & Tricks

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
MC Care Prospekt - WARTUNG UND PFLEGE für Motorrad & Ausrüstung
Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
MCE 04-2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa Katalog 2019-Teamwear
MC Care Prospekt - WARTUNG UND PFLEGE für Motorrad & Ausrüstung
Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
BRC Brockhausen Racing
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-RustyStitches