Aufrufe
vor 5 Jahren

Bridgestone X20, X30 und X40

  • Text
  • Bridgestone
  • Untergrund
  • Reifen
  • Spielberg
  • August
  • Hinterreifen
  • Einsatz
  • Bedingungen
  • Vorderreifen
  • Breiteste
Mittlerweile sind die beiden Reifen-Kombi s (also Vorderreifen und Hinterreifen) X30 und X40 seit 2014 am Markt, ganz neu ist der X20-Vorder- und Hinterreifen. Gegenüber dem X40, der hauptsächlich für den Hartboden gedacht ist, und dem X30, der das breiteste Einsatzgebiet von Soft bis Hard abdeckt, kommt nun der X20, der für den weichen Untergrund inklusive Schlamm und Sand geeignet ist. Alle drei Reifentypen verwenden das „Castle Block“-System, womit jeder Reifen über noch mehr Grip verfügt. Diese Bridgestone-X-Reifenpalette ist nicht nur für 19-Zoll-Motocrossräder verfügbar, sondern auch für 18-Zoll-Enduroräder und damit für den Einsatz im Cross-Country oder Langstrecken-Enduro.

Bridgestone X20, X30 und

PRÄSENTATION BRIDGESTONE X20, X30 und X40

Magazine 2014-2019