Aufrufe
vor 6 Jahren

Mossgummiring wechseln Teil2

  • Text
  • Reifen
  • Felge
  • Moosgummi
  • Montierhebel
  • Tiefbett
  • Felgenhorn
  • Reifenhalter
  • Felgenbett
  • Komplett
  • Moosgummiring
  • Tipps
Der Moosgummi ist eine feine Sache, keine Angst mehr vor einem Durchschlag oder Plattfuß durch einen eingefahrenen Nagel. Ein kleines Problem gibt es dennoch, und zwar der passende Luftdruck/Reifendruck für den entsprechenden Einsatz. Der Untergrund ist rutschig, außerdem mit extremen Passagen gespickt und jeder minimale Traktionsgewinn bringt mehr Sicherheit sowie Geschwindigkeit. Bei einem „normalen“ neuen Moosgummiring besitzt der Reifen zu wenig Auflagefläche und die Traktion geht verloren. Mit einem System von Mefo kann der Reifendruck im Moosgummi variiert werden und bietet dennoch Schutz vor einem ungewollten Plattfuß. In unserem Teil 2 „Moosgummiring wechseln“ demontieren wir einen Moosgummi und montieren einen Mefo TCS Mouse. Der Mefo TCS wurde uns freundlicherweise von der Firma Mefo Sport GmbH zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

Mossgummiring wechseln

Tipps und Tricks Mossgummiring runter Mefo-TCS/Mulde drauf

Magazine 2014-2019