Aufrufe
vor 6 Jahren

Motocross Enduro 01/2015

  • Text
  • Racing
  • Moosgummi
  • Hallencross
  • Honda
  • Yamaha
  • Husqvarna
  • Beta
  • Adventure
  • Mce
Ho Ho Ho... … und da ist sie auch schon, die erste Ausgabe des neuen Jahres! Doch zuerst gilt unser Dank Euch, den treuen Lesern! Ohne Euch wäre all dies hier nicht möglich, daher möchte sich das gesamte Redaktionsteam hiermit bei Euch, für die Treue des vergangenen Jahres bedanken! Gleichzeitig wünschen wir ein fröhliches, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten „Rutsch“ins neue Jahr...

VORSTELLUNG Yamaha YZ

VORSTELLUNG Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori vom Team Yamaha Motor Deutschland – AC Motec by STC Blaulicht Das Team Yamaha Motor Deutschland – AC Motec by STC unter der Leitung von Colin Streubel schickt den 21-jährigen Italiener Francesco Muratori ins Rennen. Francesco kommt aus dem kleinen Örtchen Venaria Reale und wird die deutsche SX-Serie fahren. Wir hatten die Möglichkeit, sein Racebike unter die Lupe zu nehmen und wollen euch die Details nicht vorenthalten. • Text u. Fahrer: Marko Barthel; Fotos: Marco Burkert Der Motor wurde überarbeitet und ist mit einem Wössner-Kolben und mehr Schwungmasse ausgestattet. Die Seitendeckel von Kupplung und Zündung sind von GYTR, aus dem original Zubehör von Yamaha Das Yamaha-YZ-250-F-Racebike von Francesco Muratori mit dem Teamdekor von Team Yamaha Motor Deutschland – AC Motec by STC 48 MCE Januar '15 Stabiler als der original Seitendeckel ist der GYTR-Kupplungsseitendeckel

Der GYTR-Kühlerschutz kommt vom original Yamaha-Zubehör Statt der original Telegabel wird eine optimierte Öhlins- TTX-Gabel verwendet Der GYTR-Motorschutz bietet einen zuverlässigen Schutz Auch der hintere original Stoßdämpfer wird durch einen Öhlins-TTX-Dämpfer ersetzt Die GYTR-Bremsleitung mit Edelstahlummantelung Eine größere Bremsscheibe von Goldfren inklusive Adapter für eine bessere Bremsperformance Die Tankentlüftung wurde verlegt und ist damit besser geschützt Mehr Sicherheit vor einem ungewollt verbogenen Fußbremshebel bietet der zusätzlich angebrachte Sicherungsdraht Der Akrapovic-Endschalldämpfer ist leichter als der serienmäßige Endtopf, zudem bietet er eine gleichmäßigere Leistungsentfaltung Zeta Launch Control für bessere Starteigenschaften Der Bremshebel kommt von Zeta und ist stabiler als das Original Auch der Handbremshebel ist von Zeta und bietet mehr Stabilität Etwas mehr Farbe kommt mit den blauen KSX-Kühlwasserschläuchen ins Spiel Factory-Sitzbankbezug für mehr Halt 49 MCE Januar '15

Motocross Enduro / Ausgaben 2014-2020

Ziegler Verlags OHG
Motocross Enduro

Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel. 06023 91782-86
Kontakt

www.ziegler-verlag.de
MCE-Testcrew / Mediaproduktion
09661 Rossau/Sachsen
Hauptstraße 56
Telefon: 0176 45861498
Kontakt

www.mce-online.de