Aufrufe
vor 5 Jahren

Motocross Enduro - 02/2016

  • Text
  • Februar
  • Fahrwerk
  • Fahrer
  • Yamaha
  • Rennen
  • Blazusiak
  • Haaker
  • Honda
  • Motor
  • Runde
Auf ein Neues Die ersten Zeilen dieser Ausgabe wollen wir nutzen, um euch ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Racingjahr 2016 zu wünschen! Wir starten heuer mit einem Besuch bei den Fahrwerksspezialisten von WP! Genauer gesagt, bei Christian Meier von WP Germany. In Fachkreisen gilt Christian mit seinem geballten Knowhow in Sachen Fahrwerk als Koryphäe und er hat uns sogar in seine heiligen Hallen mitgenommen, wo wir ihm ein wenig über die Schulter schauen durften. Das Fahrwerk zählt zu den wichtigsten Baugruppen eines Motorrades, wenn es gar um Rennsport geht, zählt dieser Fakt gleich doppelt. Nur mit einem perfekt arbeitendem Fahrwerk sind Spitzensportler in der Lage, Höchstleistungen zu vollbringen.

© KLIM® 2015 NEW

© KLIM® 2015 NEW KLIM® DAKAR SERIES 127% STRONGER HOSENSTOFF REISS- & ZUG FESTIGKEIT www.KLIM.com ENGINEERED FOR ENDURO

EDITORIAL Neues Auf ein Ein Highlight der Strecke in Riesa war der Wallride • Foto: Marco Burkert Die ersten Zeilen dieser Ausgabe wollen wir nutzen, um euch ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Racingjahr 2016 zu wünschen! Wir starten heuer mit einem Besuch bei den Fahrwerksspezialisten von WP! Genauer gesagt, bei Christian Meier von WP Germany. In Fachkreisen gilt Christian mit seinem geballten Knowhow in Sachen Fahrwerk als Koryphäe und er hat uns sogar in seine heiligen Hallen mitgenommen, wo wir ihm ein wenig über die Schulter schauen durften. Das Fahrwerk zählt zu den wichtigsten Baugruppen eines Motorrades, wenn es gar um Rennsport geht, zählt dieser Fakt gleich doppelt. Nur mit einem perfekt arbeitendem Fahrwerk sind Spitzensportler in der Lage, Höchstleistungen zu vollbringen. Doch nicht nur Top-Athleten lassen ihr Fahrwerk regelmäßig von einem Spezialisten warten oder einstellen, gerade das Thema Wartung beziehungsweise Service ist im Hobbysportbereich ein oft unterschätztes. Wer mit seinem Fahrwerk nachlässig umgeht, wird im Laufe der Zeit wenig Freude an seinem Hobby finden. Eben über dieses und viele weitere Themen haben wir mit Christian Meier gesprochen! Zum Stichwort Fahrwerk passt auch der Konzeptvergleich von KTMs SX 250 gegen die Neuentwicklung SX-F 450. Zwar gehören beide in eine Klasse, könnten jedoch kaum verschiedener sein. Nicht nur wegen der Frage Zwei- oder Viertakt! Nein, diese MX- Bikes differenzieren sich nicht nur durch ihr Motorenkonzept, sondern auch durch weitere markante Details. Ein wesentlicher Unterschied ist unter anderem an der Federgabel zu finden, denn während die 250er noch auf ein konventionelles System vertraut, wurde bei der 450er die nagelneue „AER 48“-Telegabel mit Luftfederung verbaut. Beim Blick auf den Rahmen fällt auf, in der 250er steckt noch der „Alte“ wobei der große Viertakter ein neues Rahmendesign besitzt. Cheftester Marko Barthel hat zusammen mit Gasttester Lukas Klotz getestet, was das Zeug hält und für euch einen Konzeptvergleich durchgeführt. Auch die Yamaha YZ 125 hat den Weg in unsere Testgarage gefunden. Der kleine Zweitakter ist eines der Fliegengewichte im MX-Bereich, ein unschlagbarer Vorteil gerade in Sachen Nachwuchsfahrer! Hinzu gesellen sich der gute Preis und die wartungsfreundliche Unterhaltung des MX-Bikes. Doch diese Fakten entscheiden nicht allein über ein gutes Motocrossmotorrad. Wie steht es um die Fahreigenschaften der Yamaha? Leider wollte uns der Wettergott bei diesem Test einen Strich durch die Rechnung machen und gab in der Nacht zuvor ordentlich Vollgas. Das Ergebnis war ein komplett aufgeweichter Testtrack. Harte Bedingungen also für eine 125er! Wie sich die Yamaha geschlagen hat, lest ihr im Testbericht ab Seite 28. Nun, der Start ins neue Jahr wurde im Indoorsport ebenfalls gebührend eröffnet. Die Rede ist von der MAXXIS-FIM-SuperEnduro-Weltmeisterschaft, die kurz nach dem Jahreswechsel ihren zweiten Lauf in der sächsischen Stadt Riesa austrug. Schon im Vorjahr machte die WM dort Station und sorgte für Furore. Die Rennen in diesem Jahr setzten noch eins drauf und versetzten mehr als 5000 Zuschauer in pures Staunen. Was die Jungs der Enduroszene können, können die Akteure der SX-Szene mindestens genauso gut. Das Finale des ADAC SX Cups war neben der SuperEnduro-WM ein weiteres Highlight im Januar! Lest alles über diese und viele weitere Events in den Race-Berichten. In diesem Sinne wünscht euch das Redaktionsteam viel Spaß beim Lesen! 3 MCE Februar '16

Motocross Enduro / Ausgaben 2014-2020

Ziegler Verlags OHG
Motocross Enduro

Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel. 06023 91782-86
Kontakt

www.ziegler-verlag.de
MCE-Testcrew / Mediaproduktion
09661 Rossau/Sachsen
Hauptstraße 56
Telefon: 0176 45861498
Kontakt

www.mce-online.de