Aufrufe
vor 6 Jahren

Motocross Enduro - 03/2015

  • Text
  • Rennen
  • Lauf
  • Runden
  • Fahrer
  • Husqvarna
  • Racing
  • Runde
  • Motor
  • Beiden
  • Roczen
  • Stabil
Ruck, zuck geht’s im neuen Jahr voran! Hier haltet ihr bereits die dritte Ausgabe des Jahres 2015 in den Händen. Diese ist natürlich wieder vollgestopft mit News zu Technik und Racing. Unsere drei Testbikes kommen diesen Monat aus dem Hause GasGas, KTM und Husqvarna. Ein Trio, das verschiedener kaum sein könnt...

TEST DETAILS 1 2 3 6 4 7

TEST DETAILS 1 2 3 6 4 7 9 5 11 8 11 10 1 2 3 5 6 34 MCE März '15

7 8 9 10 11 Mit einigen pfiffigen Detailverbesserungen schickt KTM das 250-EXC-F-Modell in die neue Saison. Im orange-weißen Look kommt sie dezent, aber dennoch elegant daher. Neu im Einsatz sind die Handprotektoren (1) aus geändertem Material für mehr Sicherheit. Variabel nach wie vor ist die vierfach verstellbare Lenkerposition (2) , was kleine sowie auch große Leute begeistert. Der Luftfilterkasten (3) ist über einen Seitendeckel erreichbar und ein Wechsel ist ganz ohne Werkzeug möglich. Etwas mehr oder eher doch sehr viel Orange kleidet den kompletten Rahmen aus Chrommolybdän-Stahl (4). Damit ist der Look definitiv schon sehr nahe an einem Werksrenner :-) Die Schwinge arbeitet zusammen mit einem PDS-Dämpfungssystem (5) der neuesten Generation. Natürlich wieder mit an Bord ist das WP-PDS-Federbein (6) mit allen Einstellmöglichkeiten wie Zugstufe, High- und Lowspeed-Druckdämpfung. Am vorderen Teil arbeitet eine 48er WP-Upsidedown-Telegabel (7), ebenfalls mit diversen Einstellmöglichkeiten. Schwarze 7050-T6-Aluminium- Giant-Felgen (8) mit beschichteten Speichen und leichten CNC-Naben zieren die kleine Viertakter. Apropos schwarz, bei den Reifen setzt man auf die Marke Maxxis, die speziell für KTM entwickelt wurden. Unverändert nach wie vor sind die Brembo- Bremsen vorn (10) und hinten. Im Zentrum arbeitet der 249,91-ccm-DOHC-Motor (11) (Double Overhead Camshaft), der sich die Basis mit dem 350-ccm-Motor teilt. Zum Motor gehört eine DDS-Kupplung die durch eine Brembo-Hydraulik bedient wird, ultraleichte Titan-Ventile, ein gut geschützter E-Starter, ein Sechs-Gang-Enduro-Getriebe und eine elektronische Kraftstoffeinspritzung von Keihin.

Motocross Enduro / Ausgaben 2014-2020

Ziegler Verlags OHG
Motocross Enduro

Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel. 06023 91782-86
Kontakt

www.ziegler-verlag.de
MCE-Testcrew / Mediaproduktion
09661 Rossau/Sachsen
Hauptstraße 56
Telefon: 0176 45861498
Kontakt

www.mce-online.de