Aufrufe
vor 6 Jahren

Motocross Enduro - 04/2016

  • Text
  • April
  • Gibson
  • Rennen
  • Lauf
  • Enduro
  • Roczen
  • Fahrer
  • Dungey
  • Marco
  • Febvre

www.husqvarna-motorcycles.com weit weg ist gut. Weiter weg ist besser. Gezeigte Fahrszenen bitte nicht nachahmen, immer Schutzkleidung tragen und die anwendbaren Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung beachten! Die abgebildeten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und zeigen teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis. Photo: R. Schedl DIE 4-TAKT ENDURO MODELLE 2016 Agiles Handling, kalkulierbare Power und einfache Bedienbarkeit sind auf schwierigem Terrain entscheidend. Die neuen 4-Takt Enduro Modelle von HUSQVARNA MOTORCYCLES wurden gebaut, um dich so weit weit wie möglich zu bringen – und wieder zurück. Mit außergewöhnlicher Zuverlässigkeit und Ausdauer.

EDITORIAL Abgefahren An Tagen, an denen uns das nasskalte Wetter fest im Griff hat, denkt man doch gern an die sonnigen und warmen Wochen der Vergangenheit zurück. Das haben auch wir in der Redaktion gemacht und für euch einen Vergleichstest der Extraklasse in diese Ausgabe gezaubert. Die Bedingungen an diesem Testtag hätten besser nicht sein können: Sonne, Temperaturen im zweistelligen Plusbereich und eine hervorragend präparierte MX-Strecke. Doch ohne den richtigen Untersatz nützt auch das schönste Wetter nichts, dachte sich das MCE-Testteam und schnappte sich kurzerhand die Husqvarna FC 350 und deren größere Schwester FC 450. Mit diesen reinrassigen Motocrossboliden war der Tag quasi gerettet und der Spaß konnte beginnen. Also Klamotten gepackt und ab auf die Teststrecke. Gegenüber standen sich zwei Bikes, die trotz des unterschiedlich großen Hubraums in die gleiche Klasse gehören. Doch nicht die Hubraumgröße differenziert diese Bikes, es sind mehrere Faktoren, die hier zusammenkommen und den Unterschied ausmachen. Während die 350er eher der kleineren FC 250 nahekommt und damit auf Kompaktheit mit genügend Power setzt, ist die 450er ein wahrhaftiger Kraftprotz mit 63 Pferdestärken. Schiere Leistung ist jedoch nicht in jeder Lebenslage von Vorteil, denn auch Agilität ist auf vielen MX-Strecken ein schlagkräftiges Argument. Beide Modelle verfügen über veränderbare Zündkurven sowie serienmäßiges Launch Control und sind also auf dem neusten Stand der Technik. Dennoch stellte sich uns die Frage: Welches Bike hat den größten Funfaktor und liefert die bessere Gesamtperformance? Wir haben den Huskys alles abverlangt und das Ergebnis des Tests wenige Seiten weiter für euch in Wort und Bild festgehalten. Festhalten oder besser anschnallen, musste sich unser (Gast-)Testfahrer Daniel Hänel, denn für ihn ging es per Flugzeug nach Spanien. Nein, wir testeten keine Flugzeuge, sondern die nagelneue Montesa 4RIDE. Daniel folgte der Einladung zu einer unvergesslichen Testfahrt in den Bergen rund um Santa Cristina d’Aro. Mit der „4RIDE“ betritt Montesa ein neues Motorradsegment und möchte aktiv potenzielle Kunden gewinnen. Bisher konzertierte man sich in den Hallen von Montesa eher auf hochspezialisierte Trialbikes und das spürt man auch bei der „4RIDE“. Die „4“ erinnert an das Herzstück der Montesa-Modelle, den Viertaktmotor. Die englische Bezeichnung spielt zudem mit der Doppeldeutigkeit von 4 – als „for“ ausgesprochen spielt es auf die Verwendung des Bikes an und bedeutet „zum Fahren“. Schließlich hat Montesa mit der 4RIDE ein Bike entwickelt, das sich von zu Hause, über die Straße bis hin zur bevorzugten Bergstrecke fahren lässt. Adventure-Trial durch und durch und das mit Straßenzulassung. Neben den Testbikes haben wir für euch noch sämtliches KTM-Power-Parts-Zubehör unter die Lupe genommen. Die neue Saison steht in den Startlöchern und wer seiner KTM das gewisse Etwas verpassen möchte, der ist hier genau richtig! Das Redaktionsteam wünscht euch viel Spaß beim Lesen. 3 MCE April '16

Motocross Enduro / Ausgaben 2014-2020

Ziegler Verlags OHG
Motocross Enduro

Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel. 06023 91782-86
Kontakt

www.ziegler-verlag.de
MCE-Testcrew / Mediaproduktion
09661 Rossau/Sachsen
Hauptstraße 56
Telefon: 0176 45861498
Kontakt

www.mce-online.de