Aufrufe
vor 2 Jahren

Motocross Enduro Ausgabe 08/2020

  • Text
  • Motorrad
  • Gasgas
  • Factory
  • Fahrer
  • Husqvarna
  • Adac
  • Rennen
  • Racing
  • Motocross
  • Enduro
Corona bremst uns nach wie vor aus. Ganze Rennserien müssen 2020 eingestampft werden. Europameisterschaften werden komplett gecancelt. Das Enduro-Highlight „Rund um Zschopau“ fällt aus. Auch vor den SX-Events in Stuttgart und Dortmund macht Covid-19 nicht Halt. Wir könnten die Aufzählung noch fortsetzen, wollen uns aber lieber den positiven Dingen, sprich unserer August-Ausgabe, widmen. In dieser MCE stellen wir euch die 2021er SX-Modelle von KTM, vollgepackt mit neuen technischen Details vor. Bericht ab Seite 14. Ein Line-up aus neun MX-Maschinen für Performance orientierte Offroad-Rider bietet Husqvarna mit seiner 2021er Modellpalette. Bericht ab Seite 18. Sherco hat bei seinen 2021er Enduro-Modellen erneut zwei Varianten im Angebot, zum einem die günstigere Racing-, zum anderen die Factory-Version. Mehr über alle Neuheiten erfahrt ihr ab Seite 22. Ein besonderes Schmankerl halten wir natürlich auch in dieser Ausgabe für euch bereit. Trial-Spezialist Mike Bergmann testete mit der GasGas TXT Racing 300 ein wahres „Performance Trialbike“ für euch. Zu welchem Schluss er dabei kam, erfahrt ihr ab Seite 26. Beim Vergleichstest unseres Dauertestmotorrads Husqvarna FE 350 vs. Serienmodell gaben sowohl Marko Barthel und Patrick Strelow als auch die Bikes alles . Bericht ab Seite 38. Für unsere Rubrik „Tipps & Tricks“ konnten wir Mathias Rülke, der bereits mit namhaften Größen aus der Szene, wie Eddy Hübner, Andi Beier, Jeremy Sydow, Nique Thury, Angus Heidecke und vielen mehr zusammengearbeitet hat, gewinnen. Er wird euch künftig Tipps rund um das Thema Gesundheit und Fitness geben. Mehr dazu ab Seite 48. Des einen Freud’, des anderen Leid. Große Freude herrschte bei den Fahrern der Supermoto IDM, die im tschechischen Cheb endlich ihren ersten Lauf fahren konnten (Bericht Seite 50). Traurig dagegen, die Absage der German Cross Country-Serie. Aber natürlich steckt man auch dort nicht den Kopf in den Sand und plant bereits die Saison 2021. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

KOLUMNE LENNY REIMER

KOLUMNE LENNY REIMER Beim MC Flöha bin ich mit meinen Kumpel Paul Richter (#5) fast jeden Donnerstag, um unter Anleitung von Marko Barthel und Marcus Kehr beim kostenlosen Kindertraining meine Fahrzeugbeherrschung zu verbessern. Hier trainieren wir gerade, das Gleichgewicht auf dem Bike richtig zu halten ... Fotos: Uwe Laurisch Hallo MCE-Leser, endlich war es soweit, das erste Rennen stand an. Am 14. Juni ging es für mich und meine Familie nach Rötha zum DJFM-Lauf! Ich startete in der Seniorenklasse bei den 65ern! Die Strecke war super präpariert und es machte trotz etwas Regen verdammt viel Spaß! Ich konnte in meiner Klasse zweimal das Rennen als Erster beenden! Somit hieß es für mich „Tagessieg“. Das war natürlich super für mich, weil ich keine Ahnung hatte, was mich da überhaupt erwartet! Aber das alles verdanke ich natürlich auch meinen Trainern Marko Barthel und Marcus Kehr, die für uns immer ihr Bestes geben, und natürlich auch meiner Familie, die mich immer an der Rennstrecke unterstützt und mir ein gutes Motorrad hinstellt, sodass ich nicht ausfalle! Ich hoffe für die Zukunft, dass sich alles etwas lockert und dass wir dieses Jahr noch viele Rennen fahren dürfen! In der Schule läuft es auch bestens für mich und Ferien sind ja auch bald wieder! Bis zur nächsten Ausgabe wünsche ich euch allen eine schöne Zeit und bleibt gesund! Bis dahin, euer Lenny #288 56 MOTOCROSS ENDURO

Es ist schon eine Weile bekannt, dass der polnische Offroadstar Taddy Blazusiak auf GasGas seine Karriere fortsetzen wird. Blazusiak bringt eine Fülle von Enduro-Erfahrungen in die Marke ein und wird an der WESS Enduro-Weltmeisterschaft und der FIM SuperEnduro-Weltmeisterschaft teilnehmen. Taddy wird die Modelle EC 300 (2-Takt) und EC 350 F (4-Takt) fahren. Taddy Blazusiak: Das ist eine wirklich coole und aufregende Veränderung. Ich schlage ein neues Kapitel meiner Karriere auf. Es ist mir eine Ehre, die Marke GasGas in der Enduro-Szene zu etablieren, und ich möchte wirklich alle stolz machen. Ich werde meine Erfahrung nutzen, um das Bike in aller Munde zu bringen. Alles ist neu und voller Energie und ich freue mich darauf, den Fans zu zeigen, woran wir gearbeitet haben. Jeder, der mich kennt, weiß, wie motiviert ich bin. Ich freue mich schon auf die Siege, die ich für GasGas einfahren will. Ich bin froh, die neuen Enduro-Modelle fahren und auf den Trial-Maschinen trainieren zu dürfen. Bevor ich mit Enduro anfing, fuhr ich Trial. Auf Gas- Gas gewann ich 2004 die Trial-EM. Auch deshalb ist es mir sehr wichtig, GasGas jetzt etwas zurückzugeben. Trial ist immer noch ein großer Teil meines Lebens, der perfekte Weg, um sich auf die WESS vorzubereiten. Ich fahre sehr gerne mit meiner TXT Racing 300 und weiß, dass sie für mich das beste Bike ist, um mich zu steigern. Obwohl dieses Jahr aufgrund des Coronavirus anders war, fühle ich mich bereit, Rennen zu fahren. Ich freue mich sehr darauf, als GasGas-Fahrer in den Wettbewerb zurückzukehren. Robert Jonas - VP Motorsports Offroad: Für die Marke GasGas, die in den Enduro-Wettbewerb zurück will, gibt es keinen besseren Fahrer als Taddy Blazusiak. Taddys viele Erfolge sagen aus, wie entschlossen, professionell und motiviert er ist. Es kein Geheimnis ist, dass Taddy einer der erfahrensten Rennfahrer im Endurosport ist und dass er alles gibt, um der Beste zu sein. Für GasGas sind diese Eigenschaften von unschätzbarem Wert. Sowohl im Wettbewerb als auch bei der Entwicklung und bei Tests wird Taddy sich einbringen und wir sind sicher, dass er in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung der Marke spielen wird. • Fotos: GASGAS Motorcycles GmbH Der 37-jährige polnische Star ist einer der bekanntesten Fahrer der Enduroszene, seine Karriere eine der erfolgreichsten in diesem Segment. Seine Erfolge (sechsfacher FIM SuperEnduro-Weltmeister, fünffacher AMA EnduroCross- Champion, fünffacher Red Bull Erzbergrodeo-Sieger, vierfacher X-Games-Goldmedaillengewinner und ein Red Bull Last Man Standing- Sieg) sprechen für sich und machen ihn zur Legende. Taddy will die Marke GasGas Motorcycles sowohl In- als auch Outdoor etablieren und freut sich schon auf den Saisonstart. Extreme-Enduro-Rennen wird Taddy auf der EC 300 und klassische Enduro- Events auf der EC 350 F bestreiten. Im Rahmen seines Trainingsprogramms wird er auch auf der TXT RACING 300 unterwegs sein. MOTOCROSS ENDURO 57

Motocross Enduro / Ausgaben 2014-2020

Ziegler Verlags OHG
Motocross Enduro

Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel. 06023 91782-86
Kontakt

www.ziegler-verlag.de
MCE-Testcrew / Mediaproduktion
09661 Rossau/Sachsen
Hauptstraße 56
Telefon: 0176 45861498
Kontakt

www.mce-online.de