Aufrufe
vor 1 Jahr

Motocross Enduro Ausgabe 11/2020

Um den November-Blues erst gar nicht aufkommen zu lassen, präsentieren wir euch auch in dieser Ausgabe wieder spannende und interessante Themen. So gibt es nach längerer Abstinenz endlich wieder quer Beet Neues von unserem geliebten Racing zu berichten. Marko Barthel machte sich auf den Weg nach Bielstein, um dort die Yamaha Europe YZ 250 F Launch zu besuchen. Was ihn besonders beeindruckte, erfahrt ihr ab Seite 16. Der Umstieg von einer 85er auf eine 125er ist nicht immer leicht. Um das Thema einmal am „lebenden Objekt“ aufzuzeigen, haben wir uns als Gasttester den 13-jährigen Lucien Weißwange, für den der Umstieg unmittelbar bevorsteht, eingeladen. Ab Seite 26 schildert Lucien, wie er mit der Husqvarna TC 125 zurechtkam. Technik-Experte Marcus Kehr gibt euch ab Seite 36 Tipps, wie ihr die Gabelsimmerringe am professionellsten reinigt.

MOTOCROSS-WM 12. Lauf -

MOTOCROSS-WM 12. Lauf - intu Xanadu - Arroyomolinos/EST HEIMSIEG FÜR PRADO Tom Vialle Vialle dominiert MX2 Beim zwölften Lauf zur MX-WM konnte sich Jorge Prado ordentlich feiern lassen. Schließlich gelang ihm ein Doppelsieg vor heimischer Kulisse. Tim Gajser bewegte sich da in ruhigerem Fahrwasser. Mit einem 2. Gesamtplatz baute er seine Führung im Klassement weiter aus. Auch in der MX2-Klasse war das oberste Treppchen orange belegt. Tom Vialle dominierte dort das Geschehen. MXGP Ein perfekter Tag für den 19-jährigen MXGP- Rookie Jorge Prado. Er holte in beiden Läufen die Holeshots und konnte letztlich seinen ersten GP-Erfolg auf spanischem Boden verbuchen. Im ersten Rennen musste er sich Romain Febvres Angriffen erwehren und im zweiten dem Druck von Tim Gajser standhalten. Prado konnte sich letztlich durchsetzen und siegte mit einem Vorsprung von fünf Sekunden. Prado liegt nun auf Platz 4 im Klassement hinter Weltmeister Gajser, Antonio Cairoli und Jeremy Seewer. Jorge Prado: „Genau das ist passiert, was ich heute erreichen wollte. Das war mein Ziel hier in Spanien. Mein erstes 1/1-Resultat im MXGP! Es war ein toller Tag.“ Doppelsieg für Jorge Prado MX2 Tom Vialle sicherte sich im ersten Lauf seinen 14. Holeshot der Saison (!). Das Husqvarna- Duo Jed Beaton und Thomas Kjer Olsen übte zwar gehörig Druck auf Vialle aus, aber zum Schluss setzte sich Vialle durch. Im zweiten Lauf lag Vialle wieder vorne. Der Fight zwischen ihm und Titelrivale Jago Geerts war sehenswert. Doch letztlich baute der Franzose einen komfortablen Vorsprung vor dem Belgier auf. In der letzten Runde unterlief Vialle in der Kurve vor der Boxengasse ein Fehler und Geerts zog vorbei. Letztlich reichte Vialle aber auch ein 2. Platz für den Gesamtsieg. Tom Vialle: „Der ganze Tag verlief super. Lediglich im zweiten Lauf unterlief mir dieser blöde Fehler, der mich den Sieg kostete. Aber wir haben trotzdem den Gesamtsieg geholt und einige weitere Punkte in der Meisterschaft gut gemacht. • Fotos: KTM 12 MOTOCROSS ENDURO

Jorge Prado mit seinem Team STANDINGS Motocross-WM - MXGP (nach 12 von 16 Veranstaltungen): 1. Tim Gajser, SLO, Honda, 441 Punkte; 2. Antonio Cairoli, ITA, KTM, 417; 3. Jeremy Seewer, SUI, Yamaha, 396; 4. Jorge Prado, ESP, KTM, 391; 5. Glenn Coldenhoff, NED, GasGas, 375; 6. Romain Febvre, FRA, Kawasaki, 346; 7. Gautier Paulin, FRA, Yamaha, 311; 8. Clément Desalle, BEL, Kawasaki, 294; 9. Jeffrey Herlings, NED, KTM, 263; 10. Arminas Jasikonis, LTU, Husqvarna, 248. Ferner: 16. Henry Jacobi, GER, Yamaha, 134; 20. Arnaud Tonus, SUI, Yamaha, 71; 28. Valentin Guillod, SUI, Honda, 29; 31. Pascal Rauchenecker, AUT, KTM, 19; 42. Tom Koch, GER, KTM, 2. MX2: 1. Tom Vialle, FRA, KTM, 525 Punkte; 2. Jago Geerts, BEL, Yamaha, 473; 3. Jed Beaton, AUS, Husqvarna, 379; 4. Maxime Renaux, FRA, Yamaha, 372; 5. Thomas Kjer Olsen, DEN, Husqvarna, 347; 6. Roan van de Moosdijk, NED, Kawasaki, 326; 7. Ben Watson, GBR, Yamaha, 314; 8. Conrad Mewse, GBR, KTM, 279; 9. Mathys Boisrame, FRA, Kawasaki, 234; 10. Rui Fernandez, ESP, Yamaha, 226. Ferner: 21. Rene Hofer, AUT, KTM, 73; 26. Simon Längenfelder, GER, GasGas, 59; 29. Jeremy Sydow, GER, GasGas, 35; 31. Michael Sandner, AUT, GasGas; 42. Ronny Edelbacher, AUT, Husqvarna, 5; 44. Maximilian Spies, GER, Husqvarna. WMX (nach 4 von 5 Veranstaltungen): 1. Nancy van de Ven, NED, Yamaha, 166; 2. Courtney Duncan, NZL, Kawasaki, 162; 3. Larissa Papenmeier, GER, Yamaha, 160; 4. Kiara Fontanesi, ITA, KTM, 156; 5. Lynn Valk, NED, Yamaha, 128; 6. Line Dam, DEN, Yamaha, 114; 7. Shana van der Vlist, NED, KTM, 102; 8. Sara Andersen, DEN, KTM, 93; 9. Anne Borchers, GER, Suzuki, 77; 10. Tahlia Jade O’Hare, AUS, KTM, 75. Ferner: 23. Elena Kapsamer, AUT, KTM, 16; 24. Fiona Hoppe, GER, Husqvarna, 16; 25. Virginie Germond, SUI, KTM, 1328. Janina Lehmann, GER, Yamaha, 12; 29. Kim Irmgartz, GER, Honda, 12; 30. Sandra Keller, SUI, KTM, 11; 31. Alicia Reitz, GER, Yamaha, 11. Motocross-EM - EMX125 (nach 6 von 9 Veranstaltungen): 1. Andrea Bonacorsi, ITA, Fantic, 230 Punkte; 2. Meico Veltik, EST, KTM, 188; 3. David Braceras, ESP, GasGas, 177; 4. Puetri Razzini, ITA, Husqvarna, 173; 5. Max Palsson, SWE, KTM, 148; 6. Valerio Lata, ITA, KTM, 147; 7. Andrea Roncoli, ITA, Husqvarna, 146; 8. G.Farres, ESP, GasGas, 132; 9. Quentin Marc Prugnieres, FRA, KTM, 128; 10. Saad Soulimani, FRA, KTM, 119. Ferner: 11. Kevin Brumann, SUI, Yamaha, 117; 14. Constantin Piller, GER, KTM, 64; 27. Cato Nickel, GER, KTM, 25. EMX250 (nach 8 von 10 Veranstaltungen): 1. Thibault Benistant, FRA, Yamaha, 326 Punkte; 2. Mattia Guadagnini, ITA, Husqvarna, 308; 3. Kay de Wolf, NED, Husqvarna, 236; 4. Hakon Fredriksen, NOR, Yamaha, 215; 5. Tim Edberg, SWE, Yamaha, 201; 6. Jorgen-Matthias Talviku, EST, Husqvarna, 201; 7. Lorenzo Locurcio, VEN, Kawasaki, 178; 8. Tom Guyon, FRA, KTM, 157; 9. Meico Veltik, EST, KTM, 137; 10. Gianluca Facchetti, ITA, Yamaha, 134. Ferner: 13. Maximilian Spies, GER, Husqvarna, 106; 15. Lion Florian, GER, KTM, 93; 24. Mike Gwerder, SUI, KTM, 33; 47. M.Stauffer, AUT, KTM, 5; 56. Marnicq Appelt, GER, KTM, 1. EMX 2t (nach 3 von 5 Veranstaltungen inkl. Faenza/ITA - 12.9.): 1. Brad Anderson, GBR, KTM, 147 Punkte; 2. Eugenio Barbaglia, ITA, Husqvarna, 98; 3. Federico Tuani, ITA, Husqvarna, 97; 4. Loris Freidig, SUI, Yamaha, 94; 5. Mario Tamai, ITA, KTM, 88; 6. Marco Lolli, ITA, Yamaha, 88; 7. Kade Tinkler-Walker, CDN, Suzuki, 85; 8. Emanuele Alberio, ITA, KTM, 77; 9. Manuel Iacopi, ITA, Yamaha, 66; 10. Jonas Nedved, CZE, KTM, 64. Ferner: 15. Thomas Haas, GER, Husqvarna, 41.

Motocross Enduro / Ausgaben 2014-2020

Ziegler Verlags OHG
Motocross Enduro

Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel. 06023 91782-86
Kontakt

www.ziegler-verlag.de
MCE-Testcrew / Mediaproduktion
09661 Rossau/Sachsen
Hauptstraße 56
Telefon: 0176 45861498
Kontakt

www.mce-online.de