Aufrufe
vor 2 Jahren

Motocross Enduro Ausgabe 11/2020

Um den November-Blues erst gar nicht aufkommen zu lassen, präsentieren wir euch auch in dieser Ausgabe wieder spannende und interessante Themen. So gibt es nach längerer Abstinenz endlich wieder quer Beet Neues von unserem geliebten Racing zu berichten. Marko Barthel machte sich auf den Weg nach Bielstein, um dort die Yamaha Europe YZ 250 F Launch zu besuchen. Was ihn besonders beeindruckte, erfahrt ihr ab Seite 16. Der Umstieg von einer 85er auf eine 125er ist nicht immer leicht. Um das Thema einmal am „lebenden Objekt“ aufzuzeigen, haben wir uns als Gasttester den 13-jährigen Lucien Weißwange, für den der Umstieg unmittelbar bevorsteht, eingeladen. Ab Seite 26 schildert Lucien, wie er mit der Husqvarna TC 125 zurechtkam. Technik-Experte Marcus Kehr gibt euch ab Seite 36 Tipps, wie ihr die Gabelsimmerringe am professionellsten reinigt.

VORSTELLUNG BORN TO

VORSTELLUNG BORN TO RIDE: DIE NEUE WR 450 F Bei dem neuen Triebwerk handelt es sich im Wesentlichen um das Aggregat der aktuellen YZ 450 F, das auf Enduro-Ansprüche abgestimmt ist – das heißt, es ist deutlich kompakter und leichter als der Motor der WR 450 F des Modelljahres 2020. Die Kombination aus geringerem Gewicht und reduzierten Abmessungen trägt zu einer verbesserten Massenzentralisierung bei. Mit dem daraus resultierenden leichteren Fahrgefühl und einer verbesserten Wendigkeit bei Kurvenfahrten ist die 2021er WR 450 F eine der am einfachsten zu handhabenden Sportenduros der 450er-Klasse. Die WR 450 F von Yamaha ist das Bike der Wahl für Enduro-Wanderer und -Racer gleichermaßen. Mit einer der höchsten Spezifikationen in ihrem Segment wartet die 2021er-WR 450 F darauf, von Fahrern, die neben höchster nutzbarer Motorleistung auch leichte Manövrierbarkeit, zusätzliche Stabilität, leichtes Kurvenverhalten und hervorragende Bremsen verlangen, entfesselt zu werden. Die Yamaha-Ingenieure haben den Hochleistungsmotor aus der neuesten YZ 450 F übernommen und darauf basierend ein völlig neues Triebwerk für die neue WR 450 F entwickelt, das deutlich leichter und kompakter ist und über den gesamten Drehzahlbereich eine noch stärkere und kontrollierbare Leistung erzielt. Sein neuer Zylinderkopf wiegt 310 Gramm weniger als zuvor und ist deutlich kompakter. Und mit dem erhöhten Verdichtungsverhältnis – von 12,8:1 auf 13:1 – verfügt der gedrehte Zylinderkopf auch über einen haltbaren Schmiedekolben und aggressive Nockenprofile. Die Einlass-/Auslassventilwinkel und das Design der Einlasskanäle wurden geändert und ein neuer Kolben mit einer kleinen Vertiefung entwickelt, um eine konkavere Brennkammer für mehr Leistung zu schaffen. Dieser neue hocheffiziente Zylinderkopf mit seinem langen und geraden Einlass erzeugt ein feines Kräftegleichgewicht mit außergewöhnlicher Kontrollierbarkeit. Text u. Fotos: Yamaha WR 250 F 2021 Nach ihrer kompletten Neukonstruktion für das Modelljahr 2020 macht sich die neueste Generation der WR 250 F einen Namen als eines der konkurrenzfähigsten Enduro-Bikes seiner Klasse. Für das Modelljahr 2021 zeichnet sich dieses Modell durch das dynamische neue Icon Blue-Finish und neue Grafiken mit blauen Front- und Seitenplatten aus. 2021 FARBEN UND VERFÜGBARKEIT WR 450 F Icon Blue mit neuen Grafiken, verfügbar ab Oktober 2020 WR 250 F Icon Blue mit neuen Grafiken, verfügbar ab November 2020 www.yamaha-motor.eu MOTUL: 40 JAHRE OHNE STILLSTAND MOTUL Deutschland feiert Geburtstag und zieht in neue Büroräume Unter dem Motto „40 Jahre ohne Stillstand“ zelebriert Schmierölspezialist MOTUL Deutschland die mittlerweile vier Jahrzehnte währende Erfolgsgeschichte mit verschiedenen Handelsaktionen und -kampagnen am POS, in Partnermedien sowie auf den Social-Media-Kanälen. Das Motto konnte dabei gerade im Jubiläumsmonat September wörtlich genommen werden. Denn ein Umzug der Unternehmenszentrale in die neuen Büroräume im HangarOne in Köln-Ossendorf, dem ehemaligen Flughafengelände Butzweilerhof, sorgte für zusätzlich Bewegung im Team. Text u. Fotos: Motul Die neue Anschrift des MOTUL-Office: Motul Deutschland GmbH, Butzweilerhofallee 3, 50829 Köln, Tel. 0221 670030 64 MOTOCROSS ENDURO

Hier findet ihr euren Offroad- Spezialisten Anzeigen-Telefon 06023 9178286 TERMINE 2020 mce10 OKTOBER / NOVEMBER 31.10. Endurotraining Pflückuff 01.11. Hardendurotraining Pflückuff Termine 2021 ab Ende Oktober verfügbar! Separate Trainings mit individuellen Terminen für Gruppen ab 4 Personen möglich! KONTAKT web: www.enduropro.de mail: info@enduropro.de tel: 037206 568881

Motocross Enduro / Ausgaben 2014-2020

Ziegler Verlags OHG
Motocross Enduro

Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel. 06023 91782-86
Kontakt

www.ziegler-verlag.de
MCE-Testcrew / Mediaproduktion
09661 Rossau/Sachsen
Hauptstraße 56
Telefon: 0176 45861498
Kontakt

www.mce-online.de