Aufrufe
vor 3 Jahren

Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R

  • Text
  • Sherco
  • Januar
  • Zweitakter
  • Modelle
  • Beiden
  • Drehmoment
  • Motor
  • Vorderrad
  • Viertakter
  • Batterie
  • Online.de
Sherco hat zwei Sportenduromodelle, die den gleichen Hubraum bieten, aber einmal als Viertakt 300 SEF-R und einmal als Zweitakt 300 SE-R verfügbar sind. Aber sind eigentlich Unterschiede zu spüren und haben die Modelle in bestimmtem Terrain Vorteile bzw. Nachteile? Genau das haben wir in unserem Vergleichstest feststellen können und sind überrascht vom Ergebnis. Sherco treibt die Entwicklung beider Modelle auch im Jahr 2018 weiter voran und zeigt im Rennsport mit beiden Modellen beachtliche Ergebnisse. So kommt das Viertaktmodell bei der Enduroweltmeisterschaft mit Matthew Phillips zum Einsatz und im Extremendurosektor hat gerade Mario Roman auf der Zweitakt 300 SE-R den „inoffiziellen“ WM-Titel (WHES) geholt. Damit zeigt die Marke Sherco, dass sie in der obersten Liga mitspielen und Motorräder auf ganz hohem Niveau produzieren kann. • Text: Marko Barthel; Fotos: Denis Günther

Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300

VERGLEICHSTEST: SHERCO 300 SEF-R VS. 300 SE-R

Magazine 2014-2019